15. Dezember 2008

Aurelio Stern

Letztes Jahr hatte ich mir beim basteln des Bascetta Sternes bald die Finger abgebrochen, so ne Puzzlearbeit war das.... falten und zusammen stecken.
Nie wieder hab ich mir geschworen, obwohl.... der Stern ja soooo genial ist *hachz*
Mein Flehen wurde erhört und der Aurelio Stern wurde geboren. Er ist viel einfacher zu Falten und man kann ihn ganz leicht kleben, so das nichts auseinander fällt.
Da es aber das Buch bei uns zur Zeit nicht mehr gibt, hat meine Schwester mir die Falttechnik am Telefon erklärt.
Und siehe da es hat geklappt und war auch ganz einfach.
Ein quadratisches Blatt zur hälfte Falten und wieder öffnen, alle vier Ecken zur Mitte falten, das Blatt umdrehen, dann eine spitze schräg runter falten und die gegenüberliegende auch, das ganze wieder umdrehen und dann wieder zwei Ecken fallten das es einen Salino ergibt. Fertig ist das erste Teil von 30......
Klingt doch einfach .... oder ?


Kommentare:

  1. Oh mein Gott, das sieht aber auch nach einer Fusels-Arbeit aus. Ich würde das bestimmt nicht hinkriegen.

    Dein Stern ist traumhaft geworden!!!

    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Na da ist ja Dein Schmuckstück.
    Sieht schon echt irre aus mit dem papier.
    Bei Gelegenheit komme ich auf Dein Angebot zurück.
    Am besten wenn ich mal einen freien Tag und keinen Mann zu Hause hab *lach*.

    Gruß Bastelfeti

    AntwortenLöschen
  3. Der Stern ist ja traumhaft schön.Ich würde mir allerdings auch dabei wahrscheinlich die Finger brechen!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Flati,
    ich habe mich dieses Jahr auch an einen Bascetta Stern gemacht es ist wirklich ein Frimelkram.
    Dein Stern ist so schön vor allem mit dem Papier. IN meinen habe ich eine Lampe gehängt. Beleuchtet siehts nochmal so schön aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. hey flati, der ist ja toll, sieht echt edel aus. ...ich habe diese diese und letzte saison einige bascetta sterne gemacht ...am anfang habe ich auch geflucht und geschimpft, aber wenn man die technik "intus" und routine hat, geht es echt ganz gut.
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  6. Also gerade mit dem Papier sieht das ja absolut stark aus....sollte ich viell. auch auf meine "machen-will-Liste" schreiben wenn ich ab Samstag dann 16 Tage frei habe :D Na mal gucken ob ich das überhaupt hinbekomme....

    LG *knuddel*
    Sabs

    AntwortenLöschen
  7. Haste total schön hinbekommen -das Papier ist aber auch genial.

    AntwortenLöschen
  8. der Stern ist traumhaft schön. Ich hab mir mal die Arbeit gemacht und habe einen Herrnhuter Stern nachgebastelt, nie wieder habe ich mir geschworen. Der hier sieht so ähnlich aus, würde mich sehr für eine genauere Anleitung interessieren. Bis zu Falten in die Mitte bin ich noch mitgekommen, aber dann verließen sie ihn. Was meinst Du denn mit umdrehen und die Ecke schräg runterfalten, und was ist ein Salito?
    Wäre super, wenn Du mir mal bescheid geben könntest.
    Danke Dir
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Flati - der Stern ist ne wucht - der sieht super klasse aus

    AntwortenLöschen
  10. Der Stern sieht so toll aus, da juckt es mir in den Fingern, aber ob ich das hinbekomme? -Hab auch gar nicht so schönes Papier....Du siehst, erstmal habe ich noch schöne Ausreden...

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  11. das buch und das passende papier gibt es buecher.de einfach bei der suche Aurelio-Stern eingeben und schon kommt alles und das beste KEIN Porto.

    Ps: Respekt der Stern ist dir gut gelungen sieht genau so aus wie einer von meinen vielen :)

    mfg
    eine Anonyme Person

    AntwortenLöschen
  12. entschuldigung es muss natürlich heisen ...gibt es bei buecher.de

    AntwortenLöschen
  13. Ui, der ist wirklich traumhaft geworden!!

    Bei Deiner Anleitung hab ich's bis zum vorletzten Schritt geschafft ... aber nach dem letzten Mal umdrehen, komm ich nich weiter ;-) vielleicht kannste mir nochmal nen Tip geben :-)

    Ich war ja in letzter Zeit recht wenig auf anderen Blogs unterwegs (die Zeit :-() ... aber bei Dir lohnt es sich immer wieder reinzuschauen! Tolle Sachen hast Du wieder gezaubert!! *hachz*

    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo alle zusammen,

    als erstes TAUSEND DANK für die kurze Anleitung für den Aurelio Stern. Habe mir die Finger auf der Suche danach wund geklickt und hier endlich gefunden. Habe gestern einen Bascetta Stern gefaltet und mich ein wenig geärgert, da bei dem teuren Papier (siehe auch bei dem s/w Stern auf dieser Seite)Vorder und Rückseite zu sehen sind.

    Abr dank der Anleitung sieht jetzt mein stern einheitlich aus.

    AntwortenLöschen
  15. Klasse, das habe ich gesucht, aber das alle Ecken zu Mitte falten kann man sich auch noch sparen!

    AntwortenLöschen
  16. Toll! Auch wenn es schon etwas her ist - diesen Post verlinke ich mal in meinem aktuellen Beitrag.

    Herzlicher Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen

Lieben Dank das ihr euch die Zeit für ein paar liebe Worte nehmt ♥